Ist Lauch gesund? Was Porree mit Deinem Körper anstellt!!!

Wo kommt Lauch eigentlich her?
Lauch enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe
Welche gesundheitlichen Vorteile kann Lauch mit sich bringen?
Immunsystem stärken durch Lauch?
Welche Rolle spielt Vitamin K?
Wie kannst Du Porree verarbeiten?
Fazit: Ist Lauch gesund?

Du kennst doch sicherlich das längliche weiß-grüne Gemüse, was immer so lustig oben aus der Einkaufstüte hinausschaut? Genau, wir meinen den fantastischen Lauch (auch Porree genannt). Ein Gemüse – ein ganzer Beitrag, denn das Zwiebelgemüse bringt so viel positive Eigenschaften mit sich, die wir Dir auf keinen Fall vorenthalten möchten!

Bleib dran bei: Ist Lauch gesund? Was Porree mit Deinem Körper anstellt!!!

 


 

Wo kommt Lauch eigentlich her?

Bezogen auf die Gemüsearten, die wir kennen, gehört der Porree zu den ältesten Gemüsesorten, denn die Samen, aus denen der Lauch wächst, sind bereits im 13. Jahrhundert in Jericho entdeckt worden. Die Herkunft des Wundergemüse ist allerdings nicht wirklich bekannt – vermutet wird allerdings Irland und Wales.

Im 16. Jahrhundert gilt das Lauchgemüse als Essen für arme Leute, weswegen der Stängel in Verruf kam und aus sämtlichen Kochbüchern verbannt wurde. Im 19. Jahrhundert wurde die Menschheit eines Besseren belehrt und der Lauch tritt erneut ins Rampenlicht.[1]

 


 

Lauch enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe

Lauch ist ein Gemüse und das ist bekanntlich gesund – doch wusstest Du, dass in Porree zahlreiche Vitamine und Mineralien enthalten sind? An dieser Stelle hoffen wir, dass Du Lauch magst, denn wenn nicht, ist das leider sehr schade, denn Du kannst dann nicht von den positiven Eigenschaften profitieren.[2]

Diese Vitamine stecken in Lauch:

 

 

Diese Mineralstoffe stecken in Porree:

 

Die Kollegen von gemuesekorb.info haben wunderbar aufgeführt, welches Vitamin und Mineral in welcher Menge enthalten ist, siehe hier. Die aufgeführten Spurenelemente solltest Du auch nicht unterschätzen! Diese Thematik ist allerdings sehr umfassend – lies am besten hier gleich nach welche Funktionen Spurenelemente haben!

 


 

Welche gesundheitlichen Vorteile kann Lauch mit sich bringen?

Die Folsäure im Lauch zum Beispiel spielt eine Rolle bei der Zellteilung. Thiamin, Riboflavin, Magnesium und Niacin hingegen sind in der Lage für gesunde Knochen zu sorgen. Auch die unheimlich wichtigen Vitamine A und K sind vertreten und überzeugen auf 100g Lauch damit, dass diese beinahe den Tages-Vitamin-Bedarf decken!

 


 

Immunsystem stärken durch Lauch?

In aller Munde steht die Behauptung, dass Lauch für das Immunsystem stärken geeignet sei? Wir wollen Dir erklären warum das wirklich der Fall sein kann. Sehen wir uns das enthaltene Vitamin A mal genauer an – Vitamin A trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel, zur Erhaltung normaler Schleimhäute, zu Erhaltung normaler Haut, zur Erhaltung normaler Sehkraft und zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei! Darüber hinaus hat Vitamin A eine Funktion bei der Zellspezialisierung.

Hier haben wir übrigens einen ausführlichen Beitrag darüber, wie Du selbst Dein Immunsystem stärken kannst.

 


 

Lauch gesund

Welche Rolle spielt Vitamin K?

Wie unheimlich wichtig Vitamin K ist, erfährst Du sehr deutlich in diesem Beitrag. Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung und zur Erhaltung normaler Knochen bei. Wie Du siehst, es gibt ausreichend Gründe das Lauch-Gemüse in Deine Ernährung einzubauen.

 

 


 

Wie kannst Du Porree verarbeiten?

Nutzen solltest Du vor allem nur die hellen bis hellgrünen Anteile der Lauchstange. Nach dem Zerschneiden (meistens in Ringe), ist es dringend notwendig, den Porree zu waschen! An so gut wie jeder Stelle hat sich durch die Ernte Sand festgesetzt. Wasche den Lauch wirklich gut, das knirscht sonst überall im Mund beim Verzehr! Falls Du den Geschmack vom Porree-Gemüse noch nicht kennst – dem Volksmund nach soll Lauch nach einer Kombination aus Knoblauch und Zwiebel schmecken, aber viel milder. Aufgrund dieser Eigenschaft wird Lauch oft als Zutat für Suppen und Eintöpfe verwendet. Wir im Team lieben Käse-Lauch-Suppe! Schmeckt wie ein wahrgewordener Traum! Wir verraten Dir das Rezept natürlich:

Rezept Käse-Lauch-Suppe für vier Portionen:

  • 500g Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 250g gemischtes Hackfleisch
  • 200g Schmelzkäse (am besten mit Kräutern; normaler geht aber auch)
  • 75g Sahne
  • Gemüsebrühe (etwa einen Liter)
  • Etwas Mehl

 

Schneide den Lauch in Ringe und wasche ihn danach gründlich. Schneide die Zwiebeln in kleine Stücke und gebe sie in den Topf, wo Du vorher ein Öl wenig erhitzt. Brate das Hack 5-10 Minuten an und würze es währenddessen mit Salz und Pfeffer. Fleisch und Zwiebeln herausnehmen und Porree in den Topf geben – brate den Lauch für etwa 2-5 Minuten an und bestäube diesen mit etwa zwei Esslöffeln Mehl und lösche alles mit der Gemüsebrühe ab. Lasse alles etwa fünf Minuten köcheln und rühre die Sahne und den Schmelzkäse unter. Das Hackfleisch wieder hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein wahrer Genuss!

 


 

lauch gesund

Fazit: Ist Lauch gesund?

Nach diesem Beitrag weißt Du, dass Lauch ein Gemüse ist, dass Du dringend in Deine Ernährung einbauen solltest! Es gibt köstliche Gerichte mit dem Porree. Die gesundheitlichen Vorteile reichen ziemlich weit – am meisten beeindruckt hat uns der Punkt, dass Lauch durch seine Vitamine das Immunsystem stärken soll. Isst Du denn gerne Lauch und wusstest Du bereits, dass Lauch so gesund ist? Schreib uns doch gerne in die Kommentare! Auch Rezepte mit Lauch sehen wir super gerne – und los!

 


 

Quellen

[1] wikipedia
[2] drjokargesundheitsinstitut

Originalablichtungen in chronologischer Reihenfolge

© Pixabay
© PicturePartners / AdobeStock

Über den Autor Julia Glaubitz:
Julia Glaubitz von Sports & Health
Seit August 2017 ist Julia Glaubitz die Content Managerin von Sports & Health – ihre Schwerpunkte sind das Content Marketing und auch die Produktpflege.
Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem ** markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Sehr interessant, und nur...

    Viele Informationen und nützliche Tipps. Allerdings sind Irland und Wales nach meiner Kenntnis nicht im Mittelmeerraum, oder??

Mitglieder der Sports & Health Family